Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Namibia @grenzgang

Siegen, Bismarckhalle Bismarckstraße 47Siegen,

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

18,50€

Namibia @grenzgang

Düsseldorf, Savoy Theater Graf-Adolf-Straße 47Düsseldorf,

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

18,50€

Quer durch Afrika @grenzgang

Düsseldorf, Savoy Theater Graf-Adolf-Straße 47Düsseldorf,

it zwei Freunden startet der Fotobiker Dirk Schäfer zu einer Entdeckertour durch Afrika! Dabei führt die Reise nicht nur vom Südwesten in den Osten des facettenreichen Kontinents, sondern auch zurück in die deutsche Kolonialgeschichte! Das Motorradabenteuer beginnt im namibischen Swakopmund. Zehntausend Kilometer voller Unabwägbarkeiten liegen zwischen den Freunden und ihrem Ziel: Kenias legendärer Hafenstadt Mombasa! Nicht nur die afrikanische Regenzeit wird unterwegs ihren Tribut fordern… Der aufwühlende Vortrag bietet mehr als einen kribbelnden Nervenkitzel für Zweiradadepten: Immer wieder landen die Biker im „Windschatten“ der Deutschen in Afrika, gestern wie heute. Als Fähre über den riesigen Tanganjikasee dient ein 100 Jahre alter deutscher Dampfer! Endlich in Kenia, rollt der mehrfach ausgezeichnete Fotoreporter auf den Spuren des Missionars und Entdeckers Johann Ludwig Krapf. Dessen sensationelle Berichte hatten einst in seiner Heimat ungläubiges Staunen ausgelöst: Da liegt Schnee auf den Bergen Afrikas?! So begannen die großen Expeditionen zum Kilimandscharo, Mount Kenya und zu den Quellen des Nils…

18,50€

Namibia @globetrotter

Globetrotter Hamburg Wiesendamm 1, Hamburg, 22305 Hamburg

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

Namibia @Neißen Events

Kinopolis Main Taunus Sulzbach, 65843 Sulzbach (Taunus)

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

Namibia @grenzgang

Bochum, Deutsches Bergbau-Museum Am Bergbaumuseum 28Bochum,

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

18,50€

Namibia @grenzgang

Konzertsaal Friedenskapelle Münster

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

18,50€

Namibia @grenzgang

Cineplex Aachen - Kino 2

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

18,50€

Namibia @grenzgang

Kulturfabrik Krefeld e.V.

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

18,50€

Namibia @grenzgang

Köln - Volksbühne am Rudolfplatz

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

18,50€

Quer durch Afrika @grenzgang

Düsseldorf, Savoy Theater Graf-Adolf-Straße 47Düsseldorf,

it zwei Freunden startet der Fotobiker Dirk Schäfer zu einer Entdeckertour durch Afrika! Dabei führt die Reise nicht nur vom Südwesten in den Osten des facettenreichen Kontinents, sondern auch zurück in die deutsche Kolonialgeschichte! Das Motorradabenteuer beginnt im namibischen Swakopmund. Zehntausend Kilometer voller Unabwägbarkeiten liegen zwischen den Freunden und ihrem Ziel: Kenias legendärer Hafenstadt Mombasa! Nicht nur die afrikanische Regenzeit wird unterwegs ihren Tribut fordern… Der aufwühlende Vortrag bietet mehr als einen kribbelnden Nervenkitzel für Zweiradadepten: Immer wieder landen die Biker im „Windschatten“ der Deutschen in Afrika, gestern wie heute. Als Fähre über den riesigen Tanganjikasee dient ein 100 Jahre alter deutscher Dampfer! Endlich in Kenia, rollt der mehrfach ausgezeichnete Fotoreporter auf den Spuren des Missionars und Entdeckers Johann Ludwig Krapf. Dessen sensationelle Berichte hatten einst in seiner Heimat ungläubiges Staunen ausgelöst: Da liegt Schnee auf den Bergen Afrikas?! So begannen die großen Expeditionen zum Kilimandscharo, Mount Kenya und zu den Quellen des Nils…

18,50€

Namibia @Neißen Events

Bonn - Kinopolis Moltkestraße 7Bonn,

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

Namibia @globetrotter

Berlin , Globetrotter Schloßstr. 78-82Berlin,

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

11€

Namibia @globetrotter

Dresden, Globetrotter Prager Str. 10Dresden,

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

12€

Namibia @Touratech West

Aachen - Touratech West BMW Kohl Neuenhofstraße 160Aachen,

Namibia ist ein Land der Extreme: Extrem dünn besiedelt, extrem trocken und extrem schön. Alles Leben in der ältesten Wüstenregion des Planeten, ob Pflanzen, Tiere oder Menschen, muss sich den abweisenden Verhältnissen anpassen – oder untergehen. Für seine neue Reise-Reportage durchstreift Dirk Schäfer (natürlich mit dem Motorrad!) monatelang die epischen Landschaften Namibias und erlebt Highlights, unbekannte Schätze und kleine Lebenswunder. Packende Begegnungen mit wilden Tieren und die Kuriositäten des unkonventionellen Landes gehören auch zu seinem Reisealltag. Den größten Eindruck hinterlassen bei ihm aber die skurrilen Menschen: ein Ex-Undercover-Agent, ein Diamantentaucher, eine Nashornschützerin, Wüstenforscher und ein San, der den Lebensstil seiner Vorfahren als Jäger und Sammler fortzuführen sucht. Ein Roadmovie, das durch aufwändige Nacht-, Drohnen-, Video- und Zeitrafferaufnahmen besticht, extrem sympathisch erzählt…

15€

USA – Wunder im Südwesten

Rathaus Wemmetsweiler Rathausstr. 1Merchweiler,

Sie glauben der Wilde West ist Geschichte? Dann lassen Sie sich auf eine Reise in den Wilden Westen des 21. Jahrhunderts mitnehmen. Dirk Schäfers neue Live-Reportage widmet sich den legendären Landschaften des amerikanischen Südwestens und seiner Bewohner. Der Fotograf und Filmer durchstreift berühmte Nationalparks ebenso wie die einsamen Wüstenregionen zwischen Kalifornien und Colorado. Unterwegs begegnet er Menschen, die auf ihre Weise den Traum eines freien Lebens in einer immer enger vernetzten Welt leben. Von der phantastischen Pazifikküste zwischen L.A. und San Francisco steuert Dirk Schäfer in entlegene Regionen. Tagelang ist er im glühend heißen Death Valley unterwegs, um die Naturwunder der wandernden Steine und der bizarren Erosionslandschaften zu dokumentieren. Am Grand Canyon sucht er selten besuchte Orte auf, um neue Perspektiven auf eine der größten Schluchten der Erde zu gewinnen. Er folgt dem Colorado auf seinem spektakulären Weg von den tiefverschneiten Gipfeln der Rocky Mountains bis zur Grenze nach Mexiko und erlebt eine selten gewordene Wildnis in ihrer vollen Schönheit. Die Bewohner dieser Regionen schenken ihm Einblick in die Vielfalt ihres Lebens: abenteuerlich, melancholisch, skurril, manchmal weltfremd und dennoch sympathisch. Wie auf all seinen Reisen ist Dirk Schäfer mit dem Motorrad unterwegs. Es bringt ihn an Orte, die sonst nur schwer zugänglich sind. Gleichzeitig bedeutet eine Reise mit dem Motorrad auch immer die  Beschränkung auf das Nötigste. Dennoch gelingt es dem renommierten Fotografen eindrucksvolle Bilder und packende Videos mitzubringen, die Unbekanntes vertraut machen aber auch das vermeintlich Bekannte in völlig neuem Licht erscheinen lassen.

12,50€